BBG-Partnersiegel für Cloudflight: Bestätigter Bieter für Auftraggeber aus öffentlichem Sektor

Press Releases

Christina Becker

PR & Communications Manager

  • Als gelisteter Partner der Bundesbeschaffung Österreich (BBG) ermöglicht Cloudflight öffentlichen Trägern eine zeit- und kostensparende Beauftragung 
  • Einfacher und unbürokratischer Beschaffungsprozess fördert Digitalisierung im öffentlichen Sektor 
  • Auftraggeber finden schnell und revisionssicher den besten Lieferanten  

 

Linz, 1. Dezember 2022 – Cloudflight, ein führender Full-Service-Provider für die digitale Transformation von Unternehmen, hat zum zweiten Mal seit 2017 das Partnersiegel der Bundesbeschaffung Österreich (BBG) erhalten. Damit wird die Expertise des Digitalisierungsspezialisten in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Organisationen bestätigt.  

 

Reduzierter Aufwand und Einsparpotenzial bei öffentlichen Auftraggebern 

Öffentliche Aufträge mit einem Volumen über 100.000 Euro sind in Österreich ausschreibungspflichtig – dies bedeutet einen großen zeitlichen und administrativen Aufwand für Auftraggeber. Als Einkaufspartner von Schulen, Universitäten, Magistraten und Verwaltungen schafft die BBG hier Abhilfe und erleichtert die Auftragsvergabe auf rechtssichere Weise. Durch geregelte Verträge mit geprüften Anbietern wie Cloudflight können die Auftraggeber gelistete Lieferanten ohne Ausschreibungsprozess beauftragen und so ihre Prozesskosten reduzieren. „Wir kennen die Herausforderungen im öffentlichen Bereich. Durch langjährige Erfahrung, etwa durch unsere Partnerschaften mit Ministerien oder der Universität Wien, wissen wir, wo wir ansetzen müssen, um das Bestmögliche gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden zu erreichen“, sagt Anton Bayer, Industry Focus Leader Public Sector bei Cloudflight.  

Bei allen technischen Herausforderungen, wie dem Umgang mit veralteten IT-Infrastrukturen, steht Cloudflight öffentlichen Trägern als ganzheitlicher Partner zur Seite. Für das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie haben wir innerhalb von nur 12 Wochen eine Digitalisierungslösung für die Datenverarbeitung von Bevollmächtigungen implementiert. Die Rahmenvereinbarung mit der BBG hat den Projektstart für unseren Kunden stark beschleunigt und die Projektziele konnten schneller erreicht werden”, so Bayer.   

 

Transparenz und Qualitätsversprechen durch das BBG-Partnersiegel  

Die BBG dient aufgrund der strikten Vergabekriterien als ein verlässlicher Qualitätsindikator für öffentliche Auftraggeber. Weiterhin können öffentliche Organisationen mithilfe des Siegels auf einen Blick erkennen, welche Unternehmen in den jeweiligen Rahmenvereinbarungen aufgeführt sind und als potentielle Lieferanten infrage kommen.  

Innerhalb der IT-Rahmenvereinbarung 2022” ist Cloudflight im Los 6 „Team-Applikationsentwicklung“ gelistet. Weitere Informationen dazu, wie Cloudflight die Digitalisierung des öffentlichen Sektors unterstützt und welche Projekte das Unternehmen bereits erfolgreich abgeschlossen hat, finden Sie auf der Webseite von Cloudflight. 

  

Über Cloudflight 

Cloudflight ist einer der führenden Full-Service-Provider für industrielle digitale Transformation in Europa. Mit rund 1.000 qualifizierten Mitarbeiter:innen aus den Bereichen Strategische IT, Beratung, Datenwissenschaften, Cloud und Softwarearchitektur ermöglicht das Unternehmen die erfolgreiche Digitalisierung seiner Kunden. Die Expertise von Cloudflight umfasst Künstliche Intelligenz, Cloud-Anwendungen und Betrieb, Embedded-Software-Development, Human-Machine-Interface-Design, kognitive Systeme sowie globale Headless-E-Commerce-Lösungen für B2B- und B2C-Kunden. Cloudflight liefert skalierbare, flexible Individualsoftware, die dessen IT-Spezialist:innen schnell und nahtlos im Unternehmen implementieren. Kunden profitieren von einem schnellen Return on Investment, einem zukunftssicheren Technologie-Stack und signifikanter Effizienzsteigerung im operativen Geschäft. Weitere Informationen finden Sie unter www.cloudflight.io.